Allgemeines

(Zum Ein- und Ausblenden der Antwort bitte auf die Frage klicken!)

Wie erreiche ich den Nacht- und Notdienstfonds?

Der NNF ist unter den folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Allgemein

Nacht- und Notdienstfonds des Deutschen Apothekerverbandes e. V.

Alte Jakobstraße 85/86

10179 Berlin

Telefon:         +49 30 3404490-0

Fax:               +49 30 3404490-80

E – Mail:        info@dav-notdienstfonds.de

 

Innerhalb der eingerichteten Servicezeiten

Montags – Freitags: 08:00 bis 15:00 Uhr

sind wir zu den jeweiligen Themabereichen wie folgt zu erreichen:

ALLGEMEINES

  • Allgemeine Anfragen
  • Anforderungen Blankoformulare „Sonderbelege“

Telefon:         +49 30 3404490-0

Fax:               +49 30 3404490-80

E – Mail:        info@dav-notdienstfonds.de

 

KUNDEN-/BESCHEIDMANAGEMENT

  • Verfahrensfragen
  • Stammdatenänderungen der Apotheke
  • Fragen zu
    • Datenmeldungen,
    • Verpflichtungs-,
    • Auszahlungs-,
    • Widerspruchs-,
    • Änderungsbescheiden

 

Telefon:         +49 30 3404490-18

Fax:               +49 30 3404490-80

E – Mail:        km@dav-notdienstfonds.de

 

FINANZMANAGEMENT

  • Fragen zu/zum
    • Kostenbescheide
    • Zahlungsverkehr
    • Mahnungen/Vollstreckungen
    • Insolvenzbearbeitung

 

Telefon:         +49 30 3404490-15

Fax:               +49 30 3404490-80

E – Mail:        fm@dav-notdienstfonds.de

 

DATENSCHUTZ

  • Fragen zum Datenschutz

 

Telefon:         +49 30 3404490-13

E – Mail:        datenschutz@dav-notdienstfonds.de

 

Wichtiger Hinweis !!!

Angegebene E-Mailadressen sind derzeit nicht für die Einlegung von Rechtsbehelfen zulässig, diese müssen noch per Brief oder Fax eingelegt werden.

 

Eine weitere Alternative bietet unser Kontaktformular unter “Kontakt“.

Wie kann ich den Verwaltungsaufwand für den NNF so gering wie möglich halten?

Aufgrund der gesetzlichen und damit verbunden festgelegten verwaltungsrechtlichen Rahmenbedingungen ist der NNF an diese gebunden. Im Rahmen der Konzeption und Errichtung des NNF wurde weitgehend auf die standardisierten Abrechnungs-/Meldeprozesse mit den Rechenzentren und LAK zurückgegriffen. Um diese nutzen zu können wäre

  1. die Beauftragung Ihres Rechenzentrums zu Abwicklung mit dem NNF (Datenfreigabe, monatliche Datenmeldung, monatliche Abführung der Gelder an den NNF und Entgegennahme der Notdienstpauschale) sowie
  2. die zeitgerechte Übergabe der Sonderbelege Selbsterklärung an des Rechenzentrum (=1. Monatsabholung)

ein Garant für die Sicherstellung einer standardisierten und damit weitgehend automatisierten Verarbeitung beim NNF. Alle von diesem automatisierten Prozess abweichenden Arbeiten führen zwangsläufig zu manuellen Arbeiten und damit zu nicht erheblichen Mehraufwendungen, die die Höhe der Notdienstpauschale schmälern.